Poetas

Der Handwerker meißelt ein Lächeln
In traurige, ernste Gesichter
Geschlagen ist die Tragödie
Das merken auch schon die Dichter
Die Zeit schweren Schicksals – hinfort!

Die Maßnahme zählt manchmal einzig
Am Wesen der Menschen/ des Menschen
Beziffert ist das Gefallen
Hier werden dieselben zum Schnitzer
In Zeiten der ewigen Reproduktion.

Used Look

Wie ich sie sehe, sahn sie viele an,
Fixiert auf Brüste, Hintern, Schenkel,
Die rot vom nächtigen Geplänkel
Sind und reglos, weil ich nicht mehr kann.

Sie wartet auf dem Rücken, auf dem Bauch,
Die Augen auf ein Heft, berichten
Auf mich bewegt von den Geschichten,
Dunstig wie ein Auspuff vom Verbrauch.

Zerknittert fallen Strähnen wie im Lied
Auf sie wie eine feuchte Feder.
Die Mädchenwangenhaut aus Leder
Glänzt porös, wenn mal der Schatten flieht.

Sie sagt, sie sei durch allerhand gegangen.
Mir raubt das nur ein bisschen, ihr gar nicht das Verlangen.

Sieh nicht…

Der Jugend steht die Schwermut
So blickt sie aus dem Fenster in
Die Ferne, die nicht da ist
Die Hand ums aufgesetzte Kinn
Gebogen wie als hielte sie die Welt.

Das Kind voll Augen, die nicht hören
Unversteckt im Kleiderschrank
Sucht es seine weltentfernte Kindheit
Die mal war, doch viel zu lang
Kein Mädchen oder Junge mehr gewesen.

Die Sehnsucht greift in jede Richtung
Seltsam sehnt und sucht sie mal
Nach vorne, mal zurück
Zufrieden oder nüchtern gibt sie
Im Moment sich selbst kein Glück.

Gegangen

Mama trank
Jeden Tag
Ein Glas Wein
Zuerst
Dann eine
Flasche
Jetzt zittert sie immer

Aber du bist ja
gegangen

Papa schlug
Jeden Abend
Mit seinem Gürtel
Zuerst
Nur Mama
Dann auch
Mich
Jetzt lacht er komisch
Wenn andere da sind

Aber du bist ja
gegangen

Der Ort weiß
Und ich weiß
Oder wusste
Ja, wusste.

Aber du bist ja
gegangen

Die Tränen
Des Ortes
Sind echter als
Hinter der Hand
Die Worte sein
Könnten

Aber du bist ja
gegangen

Totaler Konsum

Sehen
Ein Wort wie kein zweites
Ein Sinn wie kein zweiter
Ein Bild der Erkenntnis
Ein Fokus der Lichtwelt
denn Licht ist
Bedeutung.

Licht ist Bedeutung.

So viel Bedeutung.
Um uns herum
Bedeutung.

Das ist künstlich.
Alles bedeutet.
Alles künstlich.
Das ist Bedeutung.

Das ist Bedeutung.

Be-deut-ung.
Selbst nicht mittelbar
doch ohne Drumrum unverständlich
wie wir selbst ohne Drumrum unverständlich wären.
Wie das Drumrum selbst ohne uns Filter.

%d Bloggern gefällt das: